Geschäftsphilosophie

 

Bei uns geht es in erster Linie um das Handquilten im traditionellen Sinne. Quilts haben eine lange und vielseitige Tradition. Sie waren ursprünglich nicht als Kunstwerke gedacht sondern als praktische Wärmespender. Es waren gewöhnlich die Landsfrauen, die ihre Resourcen genutzt haben, aus abgetragenen Kleidern oder Reststücken Decken zu schaffen, die nicht nur warm hielten sondern gleichzeitig auch Erinnerungen und Lebensgeschichte hervorriefen. Damit die Quilts lange hielten mussten sie sehr sorgsam verarbeitet werden. Gerade bei den Amischen legte man viel Wert darauf dass die Quilts hochwertig gequiltet wurden damit sie lange als Gebrauchsgegenstände dienten.

 

Da das Amische Erbe uns in die Wiege gelegt wurde, möchten wir diesen Anspruch an sorgsamer Handarbeit weiter tragen und vergeben. Dies bildet die Grundlage für unser heutiges Geschäftsfundament und die Philosophie mit der wir die Liebe für das Handwerk des Quiltens an unsere Kunden weitergeben. Unser heutiges Geschäft wurde dadurch ins Leben gerufen dass unsere Kunden das Handquilten im Amischen Stil erlernen wollten. Seit nun 10 Jahren unterrichte ich das traditionelle Quilten und habe in dieser Zeit viele neü und innovative Hilfsmittel entdeckt, die das Lernen erleichtern. Wir bieten in unserem Geschäft ausschliesslich die Produkte und Werkzeuge an, von denen wir selber überzeugt sind und die wir regelmässig benutzen.

 

Es ist unser Bestreben Ihnen mit Freude dieses alte Handwerk weiterzugeben damit auch Sie diese jahrhundertalte Tradition hautnah erleben können.

 

Esther Miller